Buch & Motor | Aktuell: Citro�n Ami 6 & 2CV KOMPAKT

EUR 29.90

Mit Citroën fing alles an: Der Weg zur Bleker-Gruppe
[3980908214]

Mit Citroën fing alles an: Der Weg zur Bleker-Gruppe


Wie macht man aus einer kleinen Citroën-Werkstatt eine Unternehmensgruppe mit 800 Mitarbeitern, 10.000 jährlich verkauften Fahrzeugen und rund 300 Millionen Euro Gesamtumsatz? Erklären kann das am besten jemand mit ausgesprochener Innensicht. Hermann Bleker hat den Aufstieg des Familienunternehmens hautnah miterlebt. Und so bekommt der Leser Innenansichten auf die packende Geschichte einer ungewöhnlichen Unternehmensentwicklung. Mit Citroën fing alles an: Der Weg zur Bleker Gruppe !

Kurz nach dem Zweiten Weltkrieg beginnt Josef Bleker im väterlichen Betrieb Automobile zu lackieren. Als er mehr zufällig die berühmte Citroën DS sieht, ist schnell ein Entschluss gefasst: Er will Citroën-Händler werden! Gemeinsam mit seinen drei Söhnen Bernd, Josef und Hermann entwickelt er sein kleines Unternehmen von nun an Schritt für Schritt weiter. Dass die Bleker Gruppe einmal zum größten Citroën-Händlerbetrieb in der Bundesrepublik Deutschland und einem wichtigen Akteur im Auto- und Teilehandel werden würde, ahnt damals noch niemand.

Hermann Bleker erzählt die außergewöhnliche und beeindruckende Geschichte vom Aufstieg des Münsterländer Familienunternehmens. Um gestrandeten Kunden zu helfen, ist Hermann mit seiner Citroën DS oft auch mitten in der Nacht oder an Sonn- und Feiertagen unterwegs. Weil die Blekers von Anfang an konsequent auf Servicequalität setzen, entsteht eine hohe Kundenbindung. Und so wird aus einer kleinen Borkener Citroën-Werkstatt mit Hilfe innovativer Ideen und Entwicklungen die Unternehmensgruppe Bleker mit rund 800 Mitarbeitern an vielen Standorten.

Citroën ist auch 2020 die Hauptmarke, doch die Bleker Gruppe vertreibt jetzt auch Automobile von Alfa Romeo, Dacia, DS Automobiles, Jeep, Maserati, Peugeot, Renault sowie Opel. Daneben versorgt man hunderte von freien Kraftfahrzeugwerkstätten mit Originalersatzteilen und verfügt über einen eigenen Spezialfahrzeugbau. Mit rund 10.000 jährlich verkauften Kraftfahrzeugen und einem Jahresumsatz von rund 300 Millionen Euro versteht sich die Bleker Gruppe am Vorabend der Mobilitätswende schon heute als umfassender Mobilitätsdienstleister. Und das alles mit dem Charme des Münsterlandes !

Ein aufschlußreiches und wohl auch einzigartiges Buch mit Innensichten auf den bundesdeutschen Automobilhandel !

160 Seiten mit unzähligen Bildern aus dem Privatarchiv des Autors.

Mit Citroën fing alles an: Der Weg zur Bleker-Gruppe
Bewertungen







 

Deutsch Francais Nederlands Espanol English