edition garage2cv - Autobcher und Literatur zu franzsischen Automobilen | Aktuelle Titel: Bertoni: Ein Leben fr die Form – Citron Ami 6 KOMPAKT – Citron Ami 6 demon pre – Asterix bei den Pikten – Auto Bcher und technische Literatur

EUR 24.80

Citroen 2CV - Die Ente in Deutschland
[3980908221]

Citroen 2CV - Die Ente in Deutschland


Der 2CV ist mehr als nur ein Automobil: Ab 1958 offiziell in Deutschland verkauft, gilt die Ente bald als Ausdruck eines besonderen Lebensgefühls. Als ihre Produktion 1990 endet, hat sie längst Kultstatus erreicht. Das Buch unternimmt einen Ausflug zu den historischen Wurzeln des Citroën 2CV und schildert die Geschichte dieses außergewöhnlichen Autos in Deutschland, stellt alle hier verkauften 2CV-Typen vor, öffnet noch einmal die Tore längst verschwundener Produktionswerke. Eine automobile Zeitreise in die zweite Hälfte des letzten Jahrhunderts.



Ganz dem Titel entsprechend geht Jan Eggermann über die Gesamtgeschichte der Ente hinaus und schildert auf 128 Seiten, warum sich das "hässliche Entlein" am Anfang in Deutschland kaum gegen eine übermächtige Konkurrenz vom Schlage Volkswagen & Co. durchsetzen konnte, später jedoch zum unangefochtenen Verkaufsschlager im deutschen Citroën-Programm wurde. Letztlich war es die anhaltende Nachfrage gerade in Deutschland, die zur Aufrechterhaltung der Entenproduktion bis Juli 1990 führte ...



Ergänzt durch chronologisch angeordnete Datentabellen zu sämtlichen in Deutschland verkauften 2CV-Modellen - etwa den belgischen Varianten AZL3 oder 3CV, der als "Ur-Ente" apostrophierten 2CV Spezial oder den "deutschen" Sondermodellen "I fly bleifrei" oder "Sausss-Ente" - bietet das Buch eine faktenreiche Abhandlung zu einem Kapitel deutsch-französischer Automobilgeschichte. Etliche Sonderthemen beleuchten etwa die Marktsituation am Vorabend der 2CV-Einführung in Deutschland, oder erzählen wie die gesellschaftlichen Umbrüche der späten sechziger Jahre der Ente zum Durchbruch verhalfen. Weitere Kapitel befassen sich erstmals mit den einzelnen Produktionswerken (u.a. Levallois, Forest, Vigo und Mangualde)die neue Enten nach Deutschland lieferten.

Buchbesprechungen

Das Buch mit seinem frischen und vollfarbigen Layout bekommt von uns mehr als ein dickes Lob: Es ist nicht nur ein schöner Hingucker sondern ein Lesebuch geworden.
CitroExpert Nr.2 / 2005

Das Buch liest sich angenehm und der Leser erfährt manche Dinge über die Geschichte der Ente, die bislang nicht publiziert wurden. (...) Die Ente lebt (...) in unseren Köpfen, live auf der Straße und im neuen Buch über die Ente in Deutschland.
Der Entenschnabel Nr. 152 / August-September 2005

Im handlichen Format zeichnet der Autor die Geschichte der Ente nach - historische Werbung, zeitgenössische Pressestimmen und nostalgische Photos ergänzen den überraschend ausführlichen Text.
AutroClassic Nr. 6 / Dezember-Jänner 2005/2006

Das Schöne an diesem Buch ist: Man kann es egal auf welcher Seite aufschlagen, findet direkt interessante Details und liest sich sofort fest.
CCRR Informationen, März 2006





Comentarios